>>>Was sind die Ursachen

Was sind die Ursachen

für das Inflamm-Aging?

Es gibt externe und interne Ursachen. Die externen Ursachen können zum Beispiel auf negative Umwelteinflüsse beruhen (UV-Strahlung, Schadstoffe, chemische Reizstoffe) und sind mit zunehmend veränderter Hautbarriere und bei empfindlicher und brüchiger Haut noch schädlicher. Ferner gibt es Ursachen, die im Körperinneren entstehen und dort die verschiedenen Zellen angreifen: Diese Ungleichgewichte beruhen auf physischen und psychischen Stresssituationen, unausgewogener Ernährung, Hormonschwankungen, Arzneimitteleinnahme, usw.

Bei einer besonderen Veranlagung oder einer besonders empfindlichen Haut, verbunden mit externen und internen Stressfaktoren, erfolgen die grundlegenden Prozesse des Inflamm-Agings früher und verstärkt und das kann zu einer vorzeitigen Alterung der Haut führen. Die Vitalmechanismen der Haut verändern sich bis in die tieferen Hautschichten und daher werden die typischen Zeichen der Hautalterung, wie Dyschromien und Pigmentflecken, Elastizitäts- und Spannkraftverlust, oberflächliche und tiefe Falten, Fahlheit und Trockenheit, schneller sichtbar.

Überdies kann die Hautbarriere ihre schützende Funktion verlieren, was zu häufigen oder stellenweisen Rötungen und Missempfindungen mit dem Gefühl von spannender oder brennender Haut führt.